Porgányi Pincészet Porgányi Pincészet Porgányi Pincészet Porgányi Pincészet Porgányi Pincészet Porgányi Pincészet Porgányi Pincészet Porgányi Pincészet Porgányi Pincészet

Weingut

Weingut der Familie Porgányi

Dort, wo der Fluss "Bodrog" fliesst, unter der Berg "Rudnok", befindet sich das Dorf Sárazsadány. Es liegt an dem Tokajer Weingebiet, wo unsere Familie sein Weingut gegründet hat.

Sárazsadány wurde in den 1300er Jahren vom König Béla IV. an der Familie Marcel geschenkt. Frühere Besitzer des Dorfes waren: István Bocskai I.; Ferenc Rákóczi; der Fürst von Bretzenheim und Elemér Lónyi. Herr Lónyi war einer der größten Gutsherren in Bodrogköz.

Der Weingut Porgányi wurde im Jahre 2004 gegründet. Unser Ziel war: den Weinbau und Weingut in der Region von Tokaj weiterzubilden und reichern an guten Qualitäten.

Unsere Aufgaben sind: Weinbau, Traubenverarbeitung, Weinherrstellung, Reifung des Weines auf klassischer Art, mit Hilfe von Holzfässern. Wir produzieren Weinspezialitäten: Muscat Lunel, Tokajer Ausbruch. Wir stellen unsere Weine mit Hilfe von reduktiven Herrstellungsmethoden, Nachbehandlungen her. Wir beschäftigen uns mit Abfüllen von Flaschen und deren Verkauf.

Weinbau, Traubenverarbeitung

Unser Weingut besitzt 15 Hektar eigene Weingebiete.

Unsere Traubensorten:

Tokajer Furmint
60%
Tokajer Lindenblätter 15%
Muscat Lunel 15%
Zeta 5%
reife Trauben 5%


Unsere Weingebiete:


Tarcal - Szarvas Landweg (1,2Ha)

Tarcal war ab 1742 bis 1918 Königshof von Maria Terezia. Das Gebiet gehört zu den Weingebieten erster Klasse. Sein Boden ist Löss, sein Klima ist warm. Die hier hergestellten Trauben sind immer von guter Qualität. Sie sind weiche und harmonische Trauben, aus ihnen produzierte Weine sind daher duftig und saftig.

Sárazsadány, Vorberg Rudnok

Der Boden ist hier reich an Wasser, eine Mischung aus Waldboden und Lymphe. Es ist besonders gut für die Trauben. Hier wird eine ausgezeichnete Qualität und Menge hergestellt. Sein Klima ist geeignet für Tokajer Ausbruch.

Sátoraljaújhely - Steinberg (8Ha)

Steinberg hat eine süd-westliche Lage. Sein Boden ist gemischt, hat gute Wasserbindungskapazität. Sein Klima ist gut, windig und sonnig. Hier werden gute Trauben gereift.

Olaszliszka - Haraszt Landweg (4Ha)

Es ist eine Hochebene, die sehr ausgezeichnet für Weinbau ist. Sein Boden ist gebunden, hat gute Wasserbindungskapazität. In den letzten 10 Jahren wurden hier immer Trauben geerntet, von denen Ausbruch -Weine produziert worden. Das Klima ist wegen dem Bodrog seht gut für Weinbau.

Vámosújfalu - Rány (1,8Ha)

Das Gebiet ist steinig, hat sedimentärer Boden mit verborgten Karstwasserquellen. Es ist seit alten Zeiten ein gutes Gebiet für Weinbau, produziert immer gute Weine, mit gutem Geruch und Geschmack.

Traubenverarbeitung, Weinbau in Sárazsadán

Der Weingut Porgányi hat ein Kleinbetrieb, der gut aufgerüstet ist. Der Betrieb ist 110m2 groß, neu renoviert und entspricht den Erwartungen der Ernährungsindustrie.

 

 

 

 

Verarbeitungsphasen

  • Weinlese, maschinenunterstützte Einlieferung
  • Delta tofola Brechmaschine
  • Lagern in säurefeste Fässern, wenn es nötig ist
  • Saugpumpe für Maische
  • Pufferfässer
  • Verarbeitung am Tag:500 q/10 Stunden

Weinherstellung

  • Schwefelung, 150-200 mg/hl, Setzarbeitszeit der Traubenmost sind 2-4 Tage in 5-10 °C
  • Most reifen mit Dupliken an Fässern
  • Gärung vom Most
  • Setzarbeiten des Jungweines
  • Schnellfertigung von Jungweine, Klärung
  • Herstellung von Ausbruch-Weine mit klassischen Technologien
  • Reifung von Ausbruch-Weine in Eichenfässern im Keller
  • Fertigung von Flaschenweine, bis 2011 nicht selbstgemacht, aber ab 2011 selbst hergestellt mit halbautomatischen "Enolta" Maschinen

Unser Betrieb

In Sárazsadány wurde ein neuer Betrieb gebaut, wo es 8 Stück, 50 Hl große säurefeste Fässer gibt. In weiterem: es gibt 2 Stück, 25 Hl Letina Fass, in denen wir unsere Weinspezialitäten reifen. Wir benutzen zur Klärung der Grundweine, Fertigweine 40×40 Letina säurefeste Filter und Fässer.

Weinherstellung mit Hilfe von Holzfässern

Seit 2008 beschäftigen wir uns regelmäßig mit Herstellung von Tokajer Ausbruch. Diese Sorten sind von ganz besonderer, guter Qualität, natürlich aus mehreren Jahrgängen. Unsere Familie ist Besitzer von zwei, im 17. Jahrhundert, aus Rhiolit ausgebauten Weinkellern. Diese Keller wurden auf traditionelle Weise gebaut, deswegen haben sie spezielles Mikroklima. In den Kellern lassen sich 700 Hl und 1200 Hl Weine lagern. Unsere Fässer sind traditionelle Szerednyei-Fässer, haben 200-220 L Kapazität. Die Keller sind an der Ungvar Weinkellerreihe und gehören damit zur Weltkulturerbe der Unesco seit 15. Juni 2002.

Geschichte des Porgányi Weingutes

Im Jahre 2006 begann sich unsere Familie mit Weinbau zu beschäftigen. Dank dem Wetter im Jahre 2008, produzierten wir 100 Doppelzentner aus Tokajer Ausbruch. Wir lagern momentan Tokajer Ausbruch aus drei Jahrgängen. Wir besitzen heute 5 und 6 butterige Tokajer Ausbrüche, eine besondere Spezialität, den 5 butterigen Ausbruch aus Muskateller Trauben. Diese Weinsorte werden in klassisch-traditionellen Eichfässern gelagert und verfeinert.

Neue Techniken in Sárazsadány: reduktiv hergestellte Weine

Im Jahre 2009 wurden sehr viele Trauben von sehr guter Qualität geerntet. Dank dem guten Jahrgang und den neuen Technologien, konnten wir neue Techniken ausprobieren. Wir begannen neue Weinsorte produzieren auf reduktive Art. So gewannen wir einen sehr starken, erhaltbaren Geschmack und Geruch, besonders aus Furmint, Lindenblätter und Muskateller.

„Glücklich sind, die Sonnenschein und Wärme
in den Herzen der Menschen zaubern können.”